Agenda 2030

Agenda 2030 ist ein Aktionsprogramm für Menschen, Erde und Wohlergehen, das am 25. September 2015 von den Regierungen der 193 Mitgliedstaaten der Vereinten Nationen unterzeichnet wurde.

Die Unternehmen sind aufgerufen, durch ihr Handeln einen konkreten Beitrag zur Erreichung der 17 Ziele für Nachhaltige Entwicklung – Sustainable Development Goals, SDGs – und der entsprechenden 169 spezifischen Unterziele bis zum Jahr 2030 zu leisten.

Agenda 2030 hebt vor allem die mangelnde Nachhaltigkeit des aktuellen Entwicklungsmodells nicht nur in ökologischer, sondern auch in wirtschaftlicher und sozialer Hinsicht hervor, und setzt endlich auf eine gesamtheitliche Sicht der verschiedenen Dimensionen von Nachhaltigkeit.

Maddalena hat 12 von 17 Zielen erreicht

Maddalena S.p.A. arbeitet an nicht weniger als 12 der 17 Ziele der Agenda 2030 und weist auf den eigenen Beitrag zu ihrer Erreichung dank zahlreicher Aktivitäten innerhalb und außerhalb des Unternehmens hin.

Dank der Zusammenarbeit mit Animaimpresa und der vollen Einbeziehung des CSR Managers im betrieblichen Organigramm, wurde ein Mapping der konkreten Nachhaltigkeitsmaßnahmen des Unternehmens erstellt.

UNSER BEITRAG

Ziel 3 Gesundheit und Wohlergehen
Ziel 3 Gesundheit und Wohlergehen

GESUNDHEIT UND WOHLERGEHEN

Um zur Erreichung des Ziels der Verbesserung der Gesundheit und des Wohlergehens beizutragen, implementiert Maddalena S.p.A. zahlreiche Projekte, die an Stakeholder gerichtet sind, vor allem an Gemeinden in unserem operativen Umfeld und an unsere 150 Mitarbeiter.

Die neue Partnerschaft, die Anfang 2023 mit CTF Victorious unterzeichnet wurde, geht in diese Richtung: eine Unterstützung für den Radsport mit Initiativen, die den Einsatz von Fahrrädern für den Weg zwischen Wohnung und Arbeit fördern. Dazu kommt noch eine Zusatzkrankenversicherung (Metasalute), Implementierung der App Safechain zur Eindämmung der Ansteckung mit Covid-19 und Teilnahme am Projekt WHP (Workplace Health Promotion), mit dem im ersten Jahr der Anwendung die Aufmerksamkeit auf eine gesunde und korrekte Ernährung gelegt wurde (mit der Aufnahme von Obst und Gemüse in das Menü der Werkskantine und dank Einführung von gesünderen und null-km-Produkten in Vending-Automaten), sowie Förderung einer rauchfreien Kultur im Unternehmen.
Außerdem sind natürlich die Zertifizierung ISO 45001 und der Beitritt zum internationalen Standard SA8000 Social Accountability, wie auch die Erringung des Workplace Condition Assessment eine Bestätigung für das Engagement von Maddalena S.p.A. zur Garantie der besten Bedingungen in Bezug auf Gesundheit und Wohlergehen der Mitarbeiter.

Ziel 3 Gesundheit und Wohlergehen

BILDUNG UND SCHULUNG

Personalschulung und  Förderung des intellektuellen Kapitals neben dem menschlichen  sind ein wesentlicher Faktor für Weiterentwicklung und um sich in einem immer mehr wettbewerbsorientierten Markt hervorzutun “.

Bildung und Schulung sind für uns seit vielen Jahren, um nicht zu sagen seit jeher, ein sehr wichtiger Aspekt, in den wir Zeit und Ressourcen investieren. Auf dieser Grundlage und dank einer druckvollen Förderung der Digitalisierung der betrieblichen Prozesse wurde das Instrument Maddalena Learning Center eingerichtet, eine multimediale  Plattform zur Lenkung der Weiterentwicklung der Kompetenzen .

Ein weiteres wichtiges Teilchen im Beitrag unseres Unternehmens zur Erreichung von Ziel 4 ist die Einführung im Jahr 2019 des Stipendiums G.B. Maddalena, eine Beihilfe in Höhe von 10.000,00 EUR für Kinder unserer Mitarbeiter, die nach dem Gymnasium ein Universitätsstudium beginnen möchten.

Maddalena S.p.A. setzt auf die Einbeziehung der jungen Menschen in die Arbeitswelt und Aufwertung der Erfahrung: daher haben wir zahlreiche Vereinbarungen mit Schulen, Universitäten und Forschungsinstituten.  Ständige Weiterbildung fasst sehr gut unser Unternehmenskonzept zum Thema hochwertige Bildung zusammen.

GESCHLECHTERGLEICHHEIT

Unter den 141 Mitarbeitern von Maddalena S.p.A. sind im Jahr 2022 43 Frauen, von denen viele wichtige Positionen einnehmen, angefangen bei der Vizepräsidentin Clara Maddalena.  2012 verlieh ihr der Präsident der Republik Italien den Verdienstorden „Cavaliere del Lavoro“; sie war jahrelang auch Vizepräsidentin der Handelskammer Udine und Präsidentin des Prüfungsausschusses des nationalen und regionalen Industriellenverbands und übte für zahlreiche Funktionsperioden das Amt einer nationalen und regionalen Beraterin aus, sowie war Mitglied des nationalen Prüfungsausschusses in AIDDA (Vereinigung der Unternehmerinnen und weiblichen Führungskräfte).

Die Ziele 5 und 10 betreffen soziale Nachhaltigkeit: umfassend die vom Unternehmen umgesetzten Maßnahmen, die nicht nur Mitarbeiter, sondern auch ihre Familien betreffen. Die konkrete Anwendung von Maßnahmen, um Familie und Arbeit in Einklang zu bringen , findet ihren Ausdruck vor allem in den Projekten Bando #Conciliamo , eingeleitet von der Abteilung für Familienpolitik der Präsidentschaft des Rates der Europäischen Union, deren Mittel für Maßnahmen zur Förderung einer familiengerechten Wohlfahrt und zur Verbesserung der Lebensqualität der Arbeitnehmer verwendet werden.

SAUBERES, ZUGÄNGLICHES WASSER

Das Kerngeschäft von Maddalena S.p.A. ist direkt mit Ziel 6 der Agenda 2030 verbunden: Innovation zum Thema Wassermessung einzubringen bedeutet, zuverlässige Wassermesser stets nach dem neuesten technischen Stand zu konstruieren und herzustellen. Vision und Mission unseres Unternehmens stehen für die Grundsätze einer effizienten Wasserwirtschaft im Sinne einer Nachhaltigen Entwicklung.

Maddalena S.p.A. wählte von Beginn an, als Erste in ihrem Bereich, den Beitritt zur Community #Valore Acqua per l’Italia, einer Multi-Stakeholder-Plattform auf Initiative des European House – Ambrosetti. Zielsetzung ist die Verwaltung der Wasserressourcen als Motor für Nachhaltigkeit und Entwicklung; ihr gehören zahlreiche Partner der breiten Produktionskette von Wasser an, die maßgebliche Vorschläge auf nationaler Ebene vorlegen wollen.

Außerdem möchten wir daran erinnern, dass sich Maddalena S.p.A. bereits seit 2020 für die Verbreitung einer Botschaft einsetzt, die vor allem bei den jungen Generationen eine Kultur des verantwortungsvollen Wasserverbrauchs fördern soll. Die anlässlich der Weltwassertage 2021 und 2022 umgesetzten Projekte beziehen sich auf mehrere Aspekte: von einer öffentlich-privaten Partnerschaft mit der Gemeinde Povoletto und CAFC bis zur Verbreitung einer eindringlichen Botschaft, die sich mit Nachhaltigkeit beschäftigt.

Dank der Partnerschaft mit WAMI wurde außerdem der Bau einer Wasserleitung finanziert, mit der 20 Familien im Dorf Tenghori, in Senegal, an die Wasserversorgung angeschlossen wurden.

NACHHALTIGES WACHSTUM

Unter dem Punkt Nachhaltiges Wachstum schließen wir drei Ziele ein: 7. Bezahlbare und saubere Energie, 11. Nachhaltige Städte und Gemeinden, 12. Nachhaltiger Konsum und nachhaltige Produktion. Wir glauben, dass die Unternehmensplanung zu diesen Themen unter diesem einzigen Kapitel zusammengefasst werden kann, das zu den Maßnahmen in Bezug auf Innovation und Entwicklung führt, mit der Aufmerksamkeit für Umwelt (ISO 14001:2015).

Wir sprechen von energetisch effizienten Projekten : wie die Investition in eine Photovoltaikanlage, die neue Werksanlage in der Energieklasse A+ und auch in die Ausstattung mit Ladesäulen für Elektrofahrzeuge.

Ebenfalls in diesen Bereich fallen die Lösungen für Fernablesung, die von Maddalena S.p.A. seit nunmehr diversen Jahren angeboten werden und die Auslesung der Wasser- und Wärmezähler aus remote möglich machen, wobei Wärmezähler die Verbindung sowie den Datenaustausch mit verschiedenen Versorgernetzen über ortsfeste und mobile Geräte ermöglichen und die volle Kompatibilität mit der europäischen wM-Bus-Norm (EN 13757) und der OMS-Spezifikation bestätigen.

Was die Zukunft betrifft, gehört die Implementierung von Projekten zur Entwicklung einer Kreislaufwirtschaft zu den materiellen Zielen unseres Unternehmens.

FAIRE ARBEITSBEDINGUNGEN UND INNOVATION

Maddalena S.p.A. wurde in den erlesenen Kreis „Fari Manifatturieri“ aufgenommen, eine Initiative von „IP4FVG – Digital Innovation Hub Friuli Venezia Giulia“,  in Würdigung der zentralen, strategischen Nutzung von IoT und Big Data & Analytics in „Smart Products“ der neuesten Generation.

Innerhalb dieses Projektes wurde auch ein Stipendium für einen bis 30jährigen Kandidaten vergeben, der im Unternehmen zur Unterstützung der Entwicklung von Projekten für die in der Startphase befindliche Umstellung auf Digitaltechnik eingesetzt wurde. Nach 12 Monaten wurde er in das Personal von Maddalena S.p.A. eingegliedert, eine Bestätigung für die überzeugte Politik des Unternehmens, junge Menschen in die Arbeitswelt einzugliedern, was genau den Zielen 8 und 9 der Agenda 2030 entspricht.

Diese Erfahrung bestätigt außerdem, dass der Einsatz der neuen Technologien ein notwendiges Gut für das Wachstum eines Unternehmens ist: der Aufbau einer digital factory erfordert Konstanz und Methode, aber vor allem muss man dem Markt gegenüber flexibel bleiben und die eigenen Business-Entscheidungen den neuen Chancen und veränderlichen Verbraucherbedürfnissen anpassen.

Partnerschaft und Gesellschaft

„Die internationale Zusammenarbeit in den Bereichen Wissenschaft, Technologie und Innovation stärken und Anreize für ein multilaterales Warenaustauschsystem fördern, das auf Gerechtigkeit beruht“, so heißt es im Text von Ziel 17 für nachhaltige Entwicklung, auch eine Einladung, die globale Partnerschaft  neu zu beleben.

Maddalena S.p.A. glaubt fest an den Wert von Partnerschaft, sowohl auf kommerzieller Ebene als auch zur Förderung territorialer Synergien, und sitzt traditionell am Verhandlungstisch zahlreicher Wirtschaftsverbände, wo man eine aktive Rolle in der Entwicklung von Wassermessgeräten, Datenübertragungssystemen und eines nachhaltigen Wandels spielt.

Alles in der Logik einer verantwortungsvollen Staatsführung: es ist erwiesen, dass nur friedliche Gesellschaften mit Chancengleichheit und dem Zugang aller Menschen zur Justiz inklusiv sein können. Die Anwendung seit 2011 eines Managementmodells 231/01 gemeinsam mit einer kürzlich erreichten Zertifizierung SA8000 tragen daher auch zur Erreichung von Ziel 16 der Agenda 2030 der Vereinten Nationen bei.

Skip to content